Der zwölfte Wochenrückblick

Hallo zu meinem zwölften Rückblick aus Kanada.

Hier ist es endlich Sommer geworden und Montréal ist jetzt fast noch schöner als vorher.

Die Woche habe ich relativ entspannt begonnen, ich habe diese Woche nicht gearbeitet und hatte viel Zeit Sachen zu unternehmen.

Montag war es leider noch total regnerisch, deshalb bin ich auch nicht weggegangen, sondern habe mein Zimmer aufgeräumt, gelernt etc.

Dienstag war es immer noch grau, aber es hat nicht mehr geregnet. Ich bin dann zum Saint-Josephs-Oratorium von Montréal gegangen, weil man von dort eine super Aussicht haben soll. Wir waren aber eher enttäuscht, der Ausblick ist ganz nett, aber die Kirche ist total komisch… Alles sehr dunkel und mystisch, man fühlt sich dort überhaupt nicht wohl und gruselt sich auch etwas. Ich finde, es hat sich nicht gelohnt.

IMG_8306

IMG_8308

Mittwoch war es dann total heiß und sonnig, richtig schön! Tagsüber bin ich zum alten Hafen gefahren und habe dort einfach die Sonne genoßen. Und abends ging es dann zum „Cirque du soleil„. Es war so unglaublich schön dort, ich hatte dauerhaft Gänsehaut und teilweise Tränen in den Augen, weil es mir so gut gefallen hat.

img_8311.jpg

Und das ganz Besondere ist, dass der Cirque du soleil direkt hier aus Montréal kommt und jetzt auf der ganzen Welt verteilt auftritt. Wir haben die Aufführung „Volta“ gesehen, die hat hier übrigens auch ihre Weltpremier. Es hat mir wirklich unglaublich gut gefallen!

Donnerstagmorgen bin ich dann im alten Hafen frühstücken gegangen, bei dem tollen Wetter was wir hier haben, tat das echt gut. Ich saß direkt vor „Notre-Dame“, der großen Kirche hier in Montréal und habe die ganze Situation einfach genoßen.

img_8317.jpg

Mittags ist es dann echt heiß geworden, wir hatten so um die 32 Grad und ich bin dann erstmal zu meiner Gastfamilie zurückgefahren, weil es wirklich zu heiß war um sich draußen aufzuhalten. Als es am späten Nachmittag dann etwas kühler und windiger geworden ist, bin ich in einen großen Park bei uns in der Nähe gegangen und habe dort einfach gelesen und die Sonne genoßen. Es ist so schön, dass wir jetzt auch endlich warmes und tolles Sommerwetter haben!

Freitags habe ich mich dann mit einer Freundin getroffen, um ihren letzten Tag hier in Montréal gemeinsam zu verbringen. Tagsüber haben wir nichts spannendes gemacht, sie hat ihren Koffer gepackt und ihr Zimmer aufgeräumt. Abends sind wir dann wieder in den alten Hafen gegangen und im „Les 3 Brasseurs“ essen gegangen. Es war total schön durch den Hafen zu laufen, überall waren Leute und die Stimmung war super angenehm. Es war auch nicht mehr so heiß und weil es windig war, konntet man gut draußen sitzen.

IMG_8324.JPG

Ich hab leider nur ein Bild von unserem Dessert, aber das war echt klasse 😉

Dieses Wochenende war übrigens auch die Formel 1 hier in Montréal, deshalb waren Freitagabends total viele Veranstaltungen passend zum Thema im Hafen. Überall waren schicke und schnelle Autos unterwegs und die Restaurants haben „Formel-1-Partys“ angeboten.

Samstagmorgen haben wir uns dann wieder vor „Notre-Dame“ gesetzt und dort gefrühstückt. Wir haben uns dann die Kirche auch nochmal von innen angesehen, als Abschied sozusagen. Die Kirche ist so toll, ich bin immer wieder beeindruckt, wie schön es dort ist. Den Rest des Samstags haben wir dann mit organisatorischem Zeug verbracht und Nachmittags haben wir uns dann verabschiedet.

img_8326.jpg

Den Sonntag habe ich auch erstmal ruhiger angehen lassen, ausgeschlafen und schön gefrühstückt. Gegen Mittag habe ich mich dann auf den Weg in den alten Hafen gemacht und dort einfach wieder das super Wetter genoßen und ein Eis gegessen. Die Höchsttemperatur am Sonntag war übrigens 37 Grad, es kam einem aber nicht ganz so heiß vor, weil es hier eigentlich immer leicht windig ist, dass tut dann echt gut.

Diese Woche war wirklich schön, ich habe eigentlich jeden Tag etwas gemacht und hatte eine richtig tolle Zeit. Das gute Wetter macht einen dann natürlich noch glücklicher!

Es ist so schön hier und ich freue mich auf nächste Woche und bin gespannt, was ich erleben werde…

Bis dann!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der zwölfte Wochenrückblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s